Off

Plattling. (lie) Als im Jahre 2008 an der Conrad-Graf-Preysing-Realschule Plattling von der ehemaligen Schulpsychologin Ingrid Pirgie das Projekt „Hilfe für  Bangladesch“ ins Leben gerufen wurde, hatte wohl niemand gedacht, dass diese Spendenaktion ein so großer Erfolg werden würde. Seit fünf Jahren ist Lehrerin Tanja Hartleben dafür verantwortlich, dass das Projekt weitergeführt werden kann.

Seit Beginn des Projekts gingen viele Spenden an den Verein „Bondhu Bangladesch“ und auch am Dienstag konnte ein Betrag in Höhe von 750 Euro an Vereinsvorsitzenden Dr. Ulrich Kerckhoff und seinen Stellvertreter Gerhard Gruber überreicht werden. Das Geld stammt aus dem Erlös des letztjährigen Weihnachtsmarktes an der Realschule.

Zwar könne man die Welt nicht groß verändern, wie die Verantwortlichen sagen, trotzdem werde mit den Spenden Großes geschaffen. So wird hauptsächlich die Partnerschule in Dinajpur, eine Schule in Naogaon sowie ein Gesundheitszentrum unterstützt. Für den Unterhalt dieser Einrichtungen benötige man mehr als 30000 Euro pro Jahr, welche zum Teil auch über Sternsinger-Gelder finanziert werden. Die Schule in Naogaon wurde nach schweren Beschädigungen durch Unwetter neu aufgebaut und erweitert. Somit können die Kinder die Schule nicht nur fünf Jahre lang besuchen, sondern bis zum Ende der Schulpflicht nach zehn Jahren.

Durch Bildung, Gesundheitserziehung und die Unterweisung in Hygienemaßnahmen kann die Lebenssituation der Bevölkerung verbessert werden. Außerdem wurde zur Existenzgründung und Existenzsicherung ein System zur Vergabe von Kleinkrediten an Frauen und Familien entwickelt, welches sehr erfolgreich aufrecht erhalten und weiterentwickelt werden kann. Mit den Spendengeldern, welche direkt in die Projekte vor Ort eingehen, wird somit eine finanzielle
Grundlage für diese Projekte geschaffen.

Bei der Spendenübergabe bedankten sich Kerckhoff und Gruber recht herzlich für das Engagement der Schule und überreichten den Schülersprechern ein, von Kinderneiner Schule in Bangladesch selbst gemaltes Bild, das einen Sonnenuntergang, Palmen und Delphine darstellt.

Plattlinger Anzeiger, 14.02.2019

 

Bei der Spendenübergabe im Foyer der Realschule: (von links) Vereinsvorsitzender Dr. Ulrich Kerckhoff, sein Stellvertreter Gerhard Gruber, die Schülersprecherinnen Irina Babaev und Magdalena Weiß, Verbindungslehrer Markus Prölß, Schülersprecher Tobias Gilch, Direktor Karl-Heinz Mathy, Lehrerin Tanja Hartleben und Verbindungslehrerin Sylvia Sander.

Bei der Spendenübergabe im Foyer der Realschule: (von links) Vereinsvorsitzender
Dr. Ulrich Kerckhoff, sein Stellvertreter Gerhard Gruber, die Schülersprecherinnen
Irina Babaev und Magdalena Weiß, Verbindungslehrer Markus
Prölß, Schülersprecher Tobias Gilch, Direktor Karl-Heinz Mathy, Lehrerin Tanja
Hartleben und Verbindungslehrerin Sylvia Sander.