Off

Vier Organisationen, die Bürgerhilfsstelle Traunstein, „Begegnungen mit Menschen“, „Bondhu Bangladesh“ und „Das Nest“  haben aus dem beträchtlichen Erlös von 6068,47 Euro aus dem ersten Emertshamer Christkindlmarktes, nun ihre Spendenschecks überreicht bekommen. Wie Hubert Pilgram, Vorstand des König-Ludwig-Verein Emertsham, bei der Begrüßung aller beteiligten Vereine – Kindergarten, Frauengemeinschaft, Schützengesellschaft, Hex´nkessel, Freiwillige Feuerwehr, Landjugend, Gartenbauverein, Grillfreunde, Bayern Fanclub, Blaskapelle, Alphornbläser, Bastelgruppe und König-Ludwig-Verein Emertsham – sowie den Vertretern der vier Organisationen feststellte, sei das „Wir“-Gefühl im Dorf mit dem Christkindlmarkt unwahrscheinlich gewachsen.

 

Wir – vom Verein Bondhu Bangladesh – bedanken uns herzlich für die Unterstützung!

56242736_1307170289422226_5198213186230157312_o

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Bild vorne die Vordenker des Christkindlmarktes vom König-Ludwig-Verein Emertsham, Vorstand Hubert Pilgram (vorne rechts) und Bernd Irlbacher (vorne links), mit Christian Berndlmeier (Das Nest), Anita Stauderer, Schatzmeisterin des König-Ludwig-Vereins, Irmi Piechottka (Bondhu Bangladesh), Landrat Siegfried Walch (Bürgerhilfsstelle) und Andreas Bauer (Begegnungen mit Menschen). Dahinter alle Vertreter der 13 Emertshamer Vereine.