Stabwechsel bei Bondhu Bangladesh Posted Mai 22, 2019 by admin

Off

Als neue Vorsitzende von Bondhu Bangladesh erhielt Linda Eckerl bei der turnusgemäßen Neuwahl des Vereins das Vertrauen ausgesprochen. Ihr Vorgänger Dr. Ulrich Kerckhoff kandidierte nicht mehr.

Ansonsten gab es keine großen Veränderungen in der Führungsmannschaft: Gerhard Gruber bleibt stellvertretender Vorsitzender, Christa Kerckhoff führt weiterhin die Kasse und Irmi Piechottka bleibt Schriftführerin. Die Kasse wird weiterhin von Heidi Gaßner und Conny Stockinger geprüft. Als Beisitzer fungieren Hermann Gaßner, Jörg Piechottka und Dr. Ulrich Kerckhoff. Für die Öffentlichkeitsarbeit sind zukünftig Irmi Piechottka und Regina Hadereier zuständig.

In einem umfangreichen Tätigkeitsbericht informierte der scheidende Vorsitzende zuvor über die Entwicklungen in der Projektregion. Irmi und Jörg Piechottka sowie Linda Eckerl und Anton Pfaller besuchten im November 2018 die Partnerorganisation ASSB in Bangladesch und die verschiedenen Einrichtungen.

Der Antrag von ASSB auf Kostenübernahme durch das Kindermissionswerk (Sternsingergelder) für den Schulerweiterungsbau in Mobarakpur sei positiv beschieden worden. Die Schule in Dinajpur habe für die Jahre 2018 und 2019 eine Finanzierungslücke von 20000 Euro. Neben Mitteln des Vereins decke die Oswald-Stiftung das Defizit ab, sagte Kerckhoff.

 

PNP 10.05.2019

 

Die neue Vorstandschaft von Bondhu Bangladesh nach den Wahlen: (von links) Hermann Gaßner, Jörg Piechottka, Heidi Gaßner, Dr. Ulrich Kerckhoff, Linda Eckerl, Christa Kerckhoff, Irmi Piechottka und Gerhard Gruber. −Foto: red

Die neue Vorstandschaft von Bondhu Bangladesh nach den Wahlen: (von links) Hermann Gaßner, Jörg Piechottka, Heidi Gaßner, Dr. Ulrich Kerckhoff, Linda Eckerl, Christa Kerckhoff, Irmi Piechottka und Gerhard Gruber. −Foto: red